Was hat sich im Trainingsbereich verändert?

Wir haben mehr Desinfektionsspender aufgestellt. Wir reinigen verstärkt die Umkleiden, WCs und Waschbecken. Mit diesen Maßnahmen folgen wir den aktuell geltenden Richtlininen der Ministerien. 

Weniger Menschen
Weniger Menschen heißt mehr Abstand. Deshalb dürfen wir weniger Menschen gleichzeitig auf die medicos.Gesundheitsstraße lassen. 

Weniger Geräte
Weniger Geräte heißt auch mehr Abstand. Aktuell stehen nicht alle Geräte für das Training zur Verfügung. 

Zu Hause umziehen
Vor und nach dem Training ziehen Sie sich bitte zu Hause um. Die Umkleiden öffnen wir nur für den Schuhwechsel und für das verstauen Ihrer persönlichen Gegenstände. Vor der Spindnutzung reinigen Sie diesen bitte kurz selbst. Die Toiletten sind geöffnet. 

Zu Hause duschen
Die Duschbereiche müssen wir leider geschlossen halten.

Getränke mitbringen
Bitte bringen Sie Ihre eigenen Getränke mit in einer bruchsicheren, verschließbaren Flasche. Bedienen Sie sich gern an den Wasserspendern im Haus. 

Zu Hause entspannen
Die Lounge, das Bewegungsbad und der Saunabereich stehen nicht zur Verfügung.

Eigenes Handtuch
Bringen Sie bitte Ihr eigenes Handtuch zum Training mit. Dieses muss so groß sein wie die kompletten Fläche, auf der Sie sitzen oder liegen (ca. 50 x 90 cm).

Hände desinfizieren
Jedes Mal, wenn Sie den Trainingsbereich betreten, desinfiziere Sie sich bitte Ihre Hände. Hierfür stehen extra Desinfektionsspender am Eingang bereit. Danach können Sie mit Ihrem Training loslegen.

Trainieren ohne Maske
Sie dürfen ohne Maske trainieren. Wer sich sicherer fühlt, kann auch eine Maske tragen.

Kurs starten später
Aktuell finden noch keine Kurse statt.

Stand: 17.06.2020